Verhandlungsberatung

Verhandlungsretter: Die Verhandlungsberatung

Sie stehen vor einer schwierigen Verhandlung? Ihr Verhandlungspartner spielt mit seiner Macht? Ihr Team steht vor neuen Aufgaben in der Verhandlung? Sie wollen sich strategisch besser rüsten für künftige Verhandlungen?

Verhandlungsretter: Die Beratung

Ich unterstütze Sie in der Vorbereitung der anstehenden Verhandlungen. Gemeinsam stellen wir eine funktionierende Strategie für die Verhandlung fest, stellen das Verhandlungsteam richtig auf und arbeiten an den Tools für eine erfolgreiche Verhandlungsführung.

Mit Ihnen überprüfe ich die strategischen Implikationen, die Einfluss auf Ihre Verhandlungen und Ihr Verhandlungsergebnis haben. Ich verifiziere Schwachstellen und gemeinsam arbeiten wir an deren Überwindung.

Beratung: wie funktioniert das?

Sie geben mir alle notwendigen Informationen in einem ersten 1-2-1-Gespräch. Nach spätestens 24 Stunden erhalten Sie von mir eine Einschätzung über den notwendigen Umfang der Zusammenarbeit und die Gestaltung.
Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit entscheiden, erhalten Sie kurzfristig weitergehende Fragen und wir binden, wo notwendig, weitere Mitarbeiter Ihres Unternehmens ein.
Jetzt beginnt der eigentliche Beratungsprozess: persönliche Treffen, Videokonferenzen, Lern-Input, Strategieentwicklung, Implentierung.
Wenn notwendig kann die Beratung um Elemente des Coaching, ein Training oder auch die Begleitung in der Verhandlung ergänzt und erweitert werden.

Mögliche Anlässe:

Sie haben das Gefühl, Sie oder Ihr Unternehmen könnten im Vertrieb mehr erreichen?

Oder Sie haben das Gefühl, Sie könnten im Einkauf bessere Konditionen verhandeln, aber irgendwie klappt das nicht?

Ihre Verhandlungen laufen nicht wie geplant?

Sie machen zu viele Konzessionen an Ihre Verhandlungspartner?

Es geht um ganz besondere Verhandlungssituationen, für die Sie Unterstützung benötigen?

Möglicherweise kann eine strategische Sicht von außen helfen, das Problemfeld einzugrenzen und neue Lösungen zu entwickeln.

Fragestellungen

  • Welche Verhandlungsmacht haben die Mitarbeiter, die verhandeln?
  • Wieviel Entscheidungskompetenz hat jede Ebene – und wie wird das gelebt?
  • Worum geht es eigentlich in unseren Verhandlungen?
  • Verhandeln wir um die richtigen Dinge?
  • Sind wir flexibel genug und haben wir genügend Optionen?
  • Kennen wir unser „GOAway-LIMIT“?
  • Wie gehen wir mit einem „Nein“ um?
  • Was genau gewinnen wir durch die Verhandlung?
  • Und was verlieren wir durch das Verhandlungsergebnis?

Konsequenzen

Sie legen eine neue Verhandlungsstrategie auf. Die taktischen Mittel für Verhandlungenn werden neu justiert. Möglicherweise wird Ihre gesamte Argumentationskette zu überarbeiten sein. Und vielleicht treffen Sie im Vertrieb die klare strategische Entscheidung, sich von bestimmten Kundengruppen zu trennen. Oder als Einkäufer mit bestimmten Lieferanten nicht mehr zusammen zu arbeiten.

Ergebnis

Auf der Basis einen klaren und gut kommunizierten Verhandlungsstrategie werden die richtigen Werkzeuge eingesetzt. Die Ergebnisse der Verhandlungen werden auf allen Ebenen besser. Es gibt Feedback- und Lernschleifen zur kontinuierlichen Verbesserung.

Mittel

Am Anfang steht eine Bestandsaufnahme, aus der sich das Beratungsmandat ergibt. Ich entwickle mit Ihnen die passenden Lösungen und trage die Verantwortung für die Implementierung.

 

Fordern Sie hier gleich Ihre persönliche Verhandlungsberatung an:

39

+49(0)-361-2189-2152

Merken