13. April 2017

AGB für Unternehmer

Allgemeine Geschäftsbedingungen – Vertragsbedingungen
für den Bezug von Dienstleistungen (Seminare, Vorträge, Workshops, Coaching, Beratung, Begleitung) und Waren (Bücher, ebooks, Audio, Video, Apps)

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragspartner

Auf Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) kommt zwischen dem Kunden und
W&H Bönisch GmbH
Vertreten durch Wolfgang Bönisch
Adresse: August-Röbling-Str. 11, 99091 Erfurt
Tel: +49(0)361-2189-2152
Fax: +49(0)361-2183-2581
E-Mail-Adresse: office@boenisch.org

Handelsregister: AG Jena
Handelsregisternummer: HRB 511445
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE215867722
, nachfolgend Anbieter genannt, der Vertrag zustande.

Definitionen

„Kunden“ im Sinne dieser AGB sind Unternehmen.

(Die AGB für Verbraucher finden Sie hier>>)

„Unternehmer/Unternehmen“ im Sinne dieser AGB ist der Kunde bei jedem Vertrag, den er mit der W&H Bönisch GmbH zu einem Zweck schließt, der einer gewerblichen und/oder einer selbständigen beruflichen (auch freiberuflichen) Tätigkeit des Kunden zugerechnet werden kann.

Vertragsgegenstand

Durch diese AGB werden die Bedingungen geregelt, zu denen Kunden Leistungen der W&H Bönisch GmbH beauftragen können. Sie gelten als vereinbart, wenn keine individuelle Regelung an ihrer statt getroffen wird.

Vertragsschluss

Der Vertragsschluss über elektronische Systeme (Webshop, Ticketing-Webseiten und ähnliches) und der Vertragsschluss auf Messen oder Kongressen und anderen Veranstaltungen ist nicht Gegenstand dieser AGB. (siehe hierzu hier>>)

Vertragsschluss nach individuellem Angebot
Der Vertrag kommt auf der Grundlage eines individuellen Angebotes der W&H Bönisch GmbH zustande. Dieses kann schriftlich, per email oder telefonisch erfolgen. Durch Annahme des Angebotes durch den Kunden und Bestätigung durch die W&H Bönisch GmbH kommt der Vertrag zustande.

Vertragsdauer

Der Vertrag hat vorbehaltlich einer Kündigung eine Laufzeit von 1 Lieferung (Ware oder Dienstleistung).
Bei Verträgen mit Unternehmen über die Erbringung von Dienstleistungen ergibt sich die Vertragslaufzeit aus den geschlossenen Verträgen.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Anbieters.

Preise, Versandkosten

Alle Angebotspreise sind Nettopreise ohne die gesetzliche Umsatzsteuer. Neben den Endpreisen fallen je nach Versandart weitere Kosten an, die vor Versendung der Bestellung angezeigt werden.

Zahlungsbedingungen

Bei schriftlicher Bestellung werden in der Regel individuelle Zahlungsbedingungen festgelegt. Ist nichts anderes vereinbart, dann ist die Zahlung 14 Tage nach Rechnungsstellung durch die W&H Bönisch GmbH ohne Abzug fällig. Der Kunde kommt erst nach Mahnung in Verzug.

Storno/Rücktritt/Terminverschiebungen für Firmenseminare / Vorträge / Firmencoaching

Nach Auftragsbestätigung durch die W&H Bönisch GmbH ist eine Kündigung für beide Seiten grundsätzlich ausgeschlossen. Sollen fest vereinbarte Termine aus dringenden Gründen verschoben werden, suchen beide Vertragsparteien einvernehmlich nach einem neuen Termin. Für den ursprünglichen Termin steht der W&H Bönisch GmbH eine Vergütung zu, wenn der Termin nicht mehr anderweitig verkauft werden kann:
bis 90 Kalendertage vor dem Termin: 15 %
bis 60 Kalendertage vor dem Termin: 30 %
bis 30 Kalendertage vor dem Termin: 60 %
bis 14 Kalendertage vor dem Termin: 75 %
weniger als 14 Kalendertage vor dem Termin: 90 %

Kündigt der Kunde aus Gründen, die die W&H Bönisch GmbH zu vertreten hat, steht dieser kein Vergütungsanspruch für künftige Termine zu.

Bereits erbrachte Leistungen der W&H Bönisch GmbH sind in diesem Fall auf entsprechenden Nachweis vollständig zu erstatten. Ebenso Auslagen, die bereits entstanden sind und eventuelle Stornokosten für Verkehrsmittel.

Sprache, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht

Der Vertrag wird in Deutsch abgefasst. Die weitere Durchführung der Vertragsbeziehung erfolgt in Deutsch. Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Gerichtsstand ist bei Streitigkeiten mit Kunden, die kein Verbraucher, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, der Sitz des Anbieters.

Urheberrecht

Von der W&H Bönisch GmbH im Rahmen der Vertragserfüllung zur Verfügung gestelltes Material unterliegt in der Regel dem Urheberrechtsschutz und teilweise ist es auch lizenzrechtlich geschützt. Ohne anderweitige individuelle Regelung darf dieses Material nur den jeweiligen Teilnehmern am Seminar, Vortrag oder Coaching zur Verfügung gestellt werden.

Datenschutz

Im Zusammenhang mit der Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages auf Grundlage dieser AGB werden vom Anbieter Daten erhoben, gespeichert und verarbeitet. Dies geschieht im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Der Anbieter gibt keine personenbezogenen Daten des Kunden an Dritte weiter, es sei denn, dass er hierzu gesetzlich verpflichtet wäre oder der Kunde vorher ausdrücklich eingewilligt hat. Wird ein Dritter für Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Abwicklung von Verarbeitungsprozessen eingesetzt, so werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten. Die vom Kunden im Wege der Bestellung mitgeteilten Daten werden ausschließlich zur Kontaktaufnahme innerhalb des Rahmens der Vertragsabwicklung und nur zu dem Zweck verarbeitet, zu dem der Kunde die Daten zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden nur soweit notwendig an das Versandunternehmen, das die Lieferung der Ware auftragsgemäß übernimmt, weitergegeben. Die Zahlungsdaten werden an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weitergegeben. Soweit den Anbieter Aufbewahrungsfristen handels- oder steuerrechtlicher Natur treffen, kann die Speicherung einiger Daten bis zu zehn Jahre dauern. Während des Besuchs im Internet-Shop des Anbieters werden anonymisierte Daten, die keine Rückschlüsse auf personenbezogene Daten zulassen und auch nicht beabsichtigen, insbesondere IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browsertyp, Betriebssystem und besuchte Seiten, protokolliert. Auf Wunsch des Kunden werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten gelöscht, korrigiert oder gesperrt. Eine unentgeltliche Auskunft über alle personenbezogenen Daten des Kunden ist möglich. Für Fragen und Anträge auf Löschung, Korrektur oder Sperrung personenbezogener Daten sowie Erhebung, Verarbeitung und Nutzung kann sich der Kunde an folgende Adresse wenden: W&H Bönisch GmbH, Wolfgang Bönisch, August-Röbling-Str. 11 99091 Erfurt +49(0)361-2189-2152 office@boenisch.org.

Salvatorische Klausel

Die Unwirksamkeit einer Bestimmung dieser AGB hat keine Auswirkungen auf die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen.

Erfurt 11. Januar 2017

W&H Bönisch GmbH August-Röbling-Str. 11 99091 Erfurt
Tel: 0361-2189-2152 Fax: 0361-2183-2581

 

Impressum | AGB | Datenschutz

Wolfgang Bönisch ist der Verhandlungsretter

W&H Bönisch GmbH August-Röbling-Straße 11 99091 Erfurt Tel.: +49 (0)361-2189-2152
office [at] wolfgangboenisch [.] de
Wolfgang Bönisch | Verhandlungsretter | Verhandlungstraining
Das könnte Sie auch interessierenclose